FAQ - häufig gestellte Fragen

Wann muss ich arbeiten?

Das entscheidest du ganz alleine! Ob du nur nachmittags und abends Zeit hast oder auch mal am Wochenende arbeiten möchtest, weißt du am besten, daher vereinbarst du selbst die Termine mit deinen Kunden. So könnt ihr euch optimal abstimmen, welche Zeiten für euch am besten sind. In deinem Profil kannst du Zeiten angeben, in denen du arbeiten möchtest, so bekommst du nur Vermittlungsvorschläge, die grundsätzlich von der Arbeitszeit her passen.

Muss ich meine Arbeit dokumentieren?

Hier kannst du dir das Formular für den Arbeitsnachweis herunterladen. Für jeden deiner Kunden führst du pro Monat einen eigenen Arbeitsnachweis. Immer wenn du bei einem deiner Kunden bist, lässt du dir eine Unterschrift als Bestätigung geben, dass der Termin stattgefunden hat. Anschließend schickst du uns den Arbeitsnachweis als Scan oder gut lesbares Foto als E-Mail an rechnung@helpers.de und wir erstellen für dich die Rechnung. Alternativ kannst du uns auch eine Kopie per Post schicken:

Helpers
Breite Straße 6-8
23552 Lübeck

Die Originale der Arbeitsnachweise behältst du für deine Unterlagen.

Muss ich selbst Rechnungen schreiben?

Nein, darum kümmern wir uns für dich. Wenn du uns deine Arbeitsnachweise geschickt hast, erstellen wir Anfang des Monats die Rechnungen für dich und versenden diese auch an deine Kunden. Du bekommst für deine Unterlagen eine Kopie per E-Mail. Bitte beachte, dass wir nur Arbeitsnachweise in dem Rechnungslauf berücksichtigen können, die uns vor dem 1. des nächsten Monats vorliegen.

Warum bekomme ich eine Rechnung von Helpers?

Wir unterstützen dich wo wir können, lassen dir neue Kundenvorschläge zukommen und übernehmen die Rechnungserstellung und den Versand an deine Kunden. Außerdem bist du über uns haftpflichtversichert und wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, wann immer du uns brauchst. Für diesen Service bekommst du jeden Monat eine Rechnung von uns, die sich an den tatsächlich abgerechneten Leistungen orientiert.

Wann bekomme ich mein Geld?

Wir machen am Anfang des Monats die Abrechnung und verschicken diese an deine Kunden. Bitte beachte, dass wir nur die Stunden berücksichtigen können, für die du uns die Arbeitsnachweise rechtzeitig zugeschickt hast. Auf der Rechnung ist deine Bankverbindung angegeben, so dass deine Kunden dir das Geld direkt überweisen können und es somit zu keinen Verzögerungen kommt.

Was hat es mit dem polizeilichen Führungszeugnis auf sich?

Weil Ihr als Helper direkt mit Menschen zu tun habt, ist es für uns wichtig, uns dahingehend abzusichern, dass Ihr keine gravierende Vorstrafen habt. Das Führungszeugnis ist durch die betroffene Person persönlich unter Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses bei der örtlichen Meldebehörde oder über das Online-Portal des Bundesamts für Justiz zu beantragen. Unter folgendem Link findet ihr noch weitere Infos, wo und wie ihr das polizeiliche Führungszeugnis genau beantragen könnt: https://www.bundesjustizamt.de/DE/Themen/Buergerdienste/BZR/Inland/FAQ_node.html. Vorab könnnt ihr uns auch eine Eidesstattliche Erklärung bzgl. der Beantragung des polizeilichen Führungszeugnisses zuschicken, damit es direkt losgehen kann.

Wie melde ich mein Gewerbe an und was ist mit dem Thema Steuern?

Dies machst du am besten persönlich beim Gewerbeamt. Teilweise ist dies auch schon online möglich. Hier kannst du dir ein Muster für eine Gewerbeanmeldung herunterladen, an dem du dich orientieren kannst. Wir gehen davon aus, dass du erstmal im Nebenberuf startest und empfehlen dir, dich umfassend zum Thema Selbstständigkeit und zum Thema Steuern zu informieren und ggf. eine Rechtsberatung oder Steuerberatung in Anspruch zu nehmen. Hier kannst du dir außerdem eine Hilfestellung für das Ausfüllen des steuerlichen Erfassungsbogens herunterladen.
Außerdem findest du unter folgendem Link eine Hilfestellung bzgl. der Einnahmenüberschussrechnung für das Finanzamt: https://www.fuer-gruender.de/wissen/unternehmen-fuehren/buchhaltung/steuererklaerung/anlage-euer/

Wie kann ich die Daten in meinem Profil ändern?

Wenn sich bei dir Daten geändert haben oder du ein neues Profilfoto hast, dann schicke uns einfach eine kurze E-Mail an info@helpers.de, damit wir dein Profil entsprechend anpassen können.

Bin ich bei der Arbeit versichert?

Während deiner Tätigkeit als Helper bist du über uns haftpflichtversichert. Hier findest du die Versicherungsbestätigung für deine Unterlagen.

Wo finde ich Dokument xy?

Hier findest du alle wichtigen Dokumente zum Download:

Arbeitsnachweis, um deine Arbeit zu dokumentieren
Anleitung für die Gewerbeanmeldung
Anleitung für den steuerlichen Erfassungsbogen des Finanzamtes
Versicherungsbestätigung für die Betriebshaftpflichtversicherung
Eidesstattliche Erklärung bzgl. der Beantragung des polizeilichen Führungszeugnisses