Vielseitige Hilfe im Alter: Freizeitgestaltung & Unterstützung bei der Körperpflege

Nicht immer ist das Älterwerden ein Zuckerschlecken. Neben wohlverdienter Rente, viel Zeit und Entspannung können körperliche Einschränkungen die Kraft rauben, alltäglichen Pflichten nachzugehen.

Der Weg zum Supermarkt ist beschwerlich, das Tütentragen für viele undenkbar. Manchmal können sogar Pflegetätigkeiten wie das morgendliche Duschen zum schwierigen Balanceakt werden. Einige Menschen müssen außerdem erleben, dass ihre Konzentrationsfähigkeit nachlässt, vielleicht sogar eine Vorstufe der Demenzerkrankung besteht.

Doch für ein Pflegeheim sind die meisten Seniorinnen und Senioren trotz Bedarfs an Hilfe im Alter zu fit. Außerdem wünscht sich niemand, die eigenen vier Wände zu verlassen, wenn es nicht unbedingt nötig wird.

Hier kommen die Pflegekräfte von Helpers ins Spiel. Wenn ganz normale Tätigkeiten schwierig werden, wird Ihnen eine helfende Hand gereicht - und das in Ihrem eigenen Zuhause. Wenn Sie sich im Alter einsam fühlen und Abwechslung wünschen, sind die liebevollen Betreuerinnen und Betreuer für Sie da. Gemeinsame Spiele, Spaziergänge und die Förderung der Konzentrationsfähigkeit stehen auf dem Freizeitplan.

Hinzu kommt, wenn nötig, die dringend benötigte Hilfe im Alter bei Tätigkeiten wie der morgendlichen Pflegedusche, dem Ankleiden oder dem Toilettengang. Die stundenweise Betreuung der liebevollen Kräfte von Helpers ist die Lösung für Seniorinnen und Senioren, die sich ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter wünschen.

Hilfe von morgens bis abends - liebevoll unterstützt

Betreutes wohnen

Die Hilfe im Alter ist bei Helpers so flexibel wie Sie. Die Pflegekräfte kommen bei Bedarf täglich, wöchentlich oder einmal im Monat - beispielsweise für gemeinsame Spiele - bei Ihnen vorbei. Benötigen Sie nur beim Be- und Entkleiden Unterstützung, so treffen die freundlichen Helfer etwa stundenweise morgens und abends bei Ihnen zu Hause ein. Aber auch eine Betreuung über einen längeren Zeitraum des Tages ist denkbar.

Pflichten wie das tägliche Waschen, Haarebürsten und Frisieren können ebenso durch die Pflegekräfte übernommen werden wie die Nahrungszubereitung oder Hilfe bei der Nahrungsaufnahme. Wenn es Ihnen möglich ist, können Sie auch gemeinsam mit Ihrem Betreuer etwas kochen. Hier steht natürlich neben der Lebensmittelzubereitung der Spaß klar im Vordergrund!

Wenn Sie jedoch in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind und beispielsweise beim Toilettengang Unterstützung benötigen, ist dies ebenfalls kein Problem. Und selbst eine banale Hilfestellung beim Aufstehen kann Ihnen das Leben gleich viel lebenswerter erscheinen lassen. Hilfe im Alter beginnt bei Helpers bei den kleinen Dingen.

Demenzbetreuung und vielseitige Förderung von verbliebenen Fähigkeiten

Wie in einer Tagespflegeeinrichtung oder einem Demenzheim können Sie sich bei Helpers auf Hilfe im Alter freuen, die verbliebene Fähigkeiten sinnvoll fördert. So wird bei dementen Menschen oder Personen, die an einer Vorstufe von Alzheimer leiden, großer Wert auf Konzentrationsspiele und Gedächtnisübungen gelegt.

Vielleicht fragen die Pflegekräfte auch nach besonderen Erlebnissen in Ihrer Vergangenheit. So können Sie diese noch einmal durchleben, in Erinnerungen schwelgen und gleichzeitig Ihr Gedächtnis auf die Probe stellen. Schauen Sie sich mit der Betreuerin oder dem Betreuer Fotos aus längst vergangenen Zeiten an - das zaubert sicher nicht nur auf Ihr Gesicht ein Lächeln!

Beliebte Spiele für Demenzkranke sind auch Memory oder Sudoku. Und wie schön ist es, gemeinsam bei Sendungen wie dem "Glücksrad" mitzuraten oder die Lösung von Kreuzworträtseln zu ertüfteln!

Sind Sie nicht im geistigen, sondern eher im körperlichen Bereich eingeschränkt, können sanfte Gymnastikübungen oder lockere Spaziergänge dabei helfen, Sie ein wenig fitter zu machen. Genießen Sie bei Waldspaziergängen nicht nur die Natur, sondern auch die aufkommenden Gespräche mit Ihrer Betreuerin oder Ihrem Betreuer - soziale Kontakte tragen erheblich zu Ihrem Wohlbefinden bei.

Abgerundet wird das Spiel- und Spaßangebot durch gemeinsames Singen oder Musizieren, wenn Sie dies wünschen. Vielleicht spielen Sie ja ein Instrument, das Sie schon Ihr Leben lang begleitet hat?

Die Hilfe im Alter wird bei Helpers exakt so umgesetzt, wie es Ihre Situation erfordert. Sie sorgt für Selbstbestimmtheit und Lebensfreude, auch bis ins hohe Alter.

* Pflichtfeld

Finanzierungsmöglichkeiten

Durch die Verhinderungspflege (§ 39 SGB XI) haben Sie einen Anspruch auf 42 Tage Ersatzpflege bzw. 1.612 € pro Jahr. Voraussetzung ist, dass mindestens 6 Monate eine Pflegestufe bzw. ein Pflegegrad besteht und die zu betreuende Person zuhause betreut wird. Zusätzlich können Sie 50% der Leistungen (806 €) aus der Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Dies ergibt einen Gesamtbetrag von bis zu 2.418 €.

Steuervorteil

Auch ohne Pflegegrad oder Pflegestufe können Sie unsere Leistungen mit 20% als haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen. Voraussetzung dafür ist, dass die Rechnung nicht in bar sondern z.B. als Überweisung bezahlt wird. Dieser Betrag ist auf 20.000 € pro Jahr beschränkt, somit ergibt sich für Sie ein maximaler effektiver Steuervorteil von 4.000 € pro Jahr.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Leistung nicht gefunden? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

schriftlich

Worauf warten Sie noch? Stellen Sie jetzt eine Anfrage und holen Sie sich mit Helpers Ihre verdiente Hilfe ins Haus!

Jetzt Anfrage stellen Kontaktformular

telefonisch

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung. Nehmen Sie unseren kostenfreien Rückrufservice in Anspruch.

0451 - 30 50 65 50 Rückrufservice