Kompetente Hilfe im Haushalt dank Helpers

Leben Sie in einem großen Haus oder einer großen Wohnung, die sorgfältig gehegt und gepflegt werden will - und Sie können diese Aufgabe allein nicht mehr stemmen? Ein Umzug kommt aber keinesfalls infrage, schon gar nicht in ein Pflegeheim? Bis auf die haushälterischen Tätigkeiten kommen Sie schließlich noch gut allein klar, trotz Ihres hohen Alters?

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, dann vertrauen Sie auf die Hilfe im Haushalt, die Ihnen Helpers zukommen lässt. Der stundenweise Einsatz der Kräfte erlaubt Flexibilität und die Hilfe im Haushalt nach Ihrem individuellen Bedarf.

Möchten Sie beispielsweise, dass Ihr Zuhause an jedem Tag einmal gründlich durchgesaugt wird, ist das ebenso möglich wie der Einsatz an einem einzelnen Tag in der Woche. Auch die Aufgabenzuteilung übernehmen Sie! Bei welchen Tätigkeiten benötigen Sie Hilfe im Haushalt? Ist es das Bügeln, das Ihnen Schwierigkeiten bereitet, schaffen Sie die Gartenarbeit nicht mehr oder sorgt der Gedanke an den Transport von Einkaufstüten für Kopfschmerzen?

Keine Sorge - egal, welche Aufgabe Sie für unsere zuverlässigen Helferinnen und Helfer auch haben, sie wird mit Sorgfalt und Zuverlässigkeit erfüllt. So können Sie sich einem spannenden Buch, Ihrem Lieblingsfilm oder einem entspannten Mittagsschlaf widmen, während für Sie die Heinzelmännchen von Helpers ihrer Arbeit nachgehen.

Herrlich duftende Mahlzeiten & Unterstützung beim Einkauf

Betreutes wohnen

Nicht nur die Reinigung Ihrer Immobilie, sondern auch Ihre Verpflegung liegt der Hilfe im Haushalt am Herzen. Deshalb steht gemeinsames Kochen ganz oben auf der Liste der bevorzugten Tätigkeiten. Ist Ihnen dies nicht möglich, so bereitet Ihr Unterstützer gern ein leckeres Mahl für Sie zu. Sie sind dabei, wenn die für Sie eingekauften Zutaten zu Ihrer Lieblingsspeise heranreifen!

Der Gang zum Supermarkt erfolgt ebenfalls durch Ihre Hilfe im Haushalt, wenn Sie dies wünschen. Alternativ werden Sie bei dieser Alltagspflicht begleitet. So müssen Sie sich beispielsweise nicht bücken, wenn Sie Produkte aus den untersten Supermarktregalen benötigen, und können auch bei geringer Körpergröße auf die oberen Regale zugreifen. Die Hilfe im Haushalt ist dabei Ihr verlängerter Arm - das ist auch für Personen im Rollstuhl eine willkommene Unterstützung.

Ihr gemeinsamer Weg kann Sie aber nicht nur zum Supermarkt, sondern auch beispielsweise in die Apotheke, zur Post, aufs Amt oder in ein Reformhaus führen. Dort, wo Sie Besorgungen erledigen müssen oder einen Behördengang vor sich haben, steht der Helpers Betreuer oder die Helpers Betreuerin an Ihrer Seite. Das fängt bei der simplen Rückgabe von Pfandflaschen an und endet bei der Besorgung von Futter für Ihren Hund, mit dem Ihr Unterstützer sicherlich auch gerne Gassi geht oder die eine oder andere Streicheleinheit parat hat.

Hilfe auch außerhalb des Haushalts

Sie haben ein Auto, das dringend eine Generalüberholung benötigt? Die Hilfe im Haushalt springt ein und wäscht oder saugt den PKW, so dass er wieder glänzen und Sie stilecht zu Ihren wichtigen Terminen befördern kann.

Weitere, typische Pflichten, die Seniorinnen und Senioren häufig nicht mehr alleine erfüllen können, betreffen den Garten und den Bereich rund ums Haus. Die Hilfe im Haushalt gießt Ihre Blumen, übernimmt den Zuschnitt von Bäumen oder wirft den Rasenmäher an, um Ihrer Wiese zu neuem Glanz zu verhelfen. Auf Wunsch ist auch eine neue Bepflanzung Ihres Gartens möglich.

Im Winter werden die Schneemassen vor Ihrer Haustür zuverlässig beseitigt und Salz gestreut - das erhöht Ihre eigene Sicherheit sowie jene Ihrer Besucher oder Nachbarn. Im Herbst erfolgt das Laubkehren durch die Hilfe im Haushalt und im Frühjahr der umfangreiche Frühjahrsputz.

Sie merken, wie vielseitig die Einsatzmöglichkeit unserer "Helpers" sein kann. Warum überzeugen Sie sich nicht selbst von dem Angebot, das Sie stundenweise in Anspruch nehmen können? Vielleicht schaffen unsere Hilfskräfte es ja, dass Sie bis ins hohe Alter möglichst selbstbestimmt in Ihrem Zuhause leben können.

* Pflichtfeld

Finanzierungsmöglichkeiten

Durch die Verhinderungspflege (§ 39 SGB XI) haben Sie einen Anspruch auf 42 Tage Ersatzpflege bzw. 1.612 € pro Jahr. Voraussetzung ist, dass mindestens 6 Monate eine Pflegestufe bzw. ein Pflegegrad besteht und die zu betreuende Person zuhause betreut wird. Zusätzlich können Sie 50% der Leistungen (806 €) aus der Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Dies ergibt einen Gesamtbetrag von bis zu 2.418 €.

Steuervorteil

Auch ohne Pflegegrad oder Pflegestufe können Sie unsere Leistungen mit 20% als haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen. Voraussetzung dafür ist, dass die Rechnung nicht in bar sondern z.B. als Überweisung bezahlt wird. Dieser Betrag ist auf 20.000 € pro Jahr beschränkt, somit ergibt sich für Sie ein maximaler effektiver Steuervorteil von 4.000 € pro Jahr.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihre Leistung nicht gefunden? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

schriftlich

Worauf warten Sie noch? Stellen Sie jetzt eine Anfrage und holen Sie sich mit Helpers Ihre verdiente Hilfe ins Haus!

Jetzt Anfrage stellen Kontaktformular

telefonisch

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung. Nehmen Sie unseren kostenfreien Rückrufservice in Anspruch.

0451 - 30 50 65 50 Rückrufservice